EZ Touren Finder
1. Wählen Sie Ihren Ausgangspunkt
2. Wohin wollen Sie?
3. Bitte wählen Sie Ihr Reiseverkehrsmittel aus
4. Wieviele Tage möchten Sie auf dieser Tour verbringen?
Verfügbaren Touren:
Ziehen Sie die Maus über den Link, um zusätzliche Informationen zu erhalten
Dreitägige Tour von Las Vegas zum Grand Canyon, dem Monument Valley, dem Bryce Canyon, zum Zion National Park, zum Antelope Canyon
Zweitägige Tour von Las Vegas zum Grand Canyon, Bryce Canyon, Zion, Antelope Canyon
Zweitägige Tour von Las Vegas zum Grand Canyon, Bryce Canyon, Zion, Antelope Canyon
Dreitägige Tour von Las Vegas zum Grand Canyon, dem Monument Valley, dem Bryce Canyon, zum Zion National Park, zum Antelope Canyon
Fünftägige Reise von Las Vegas nach San Francisco über den Grand Canyon, das Death Valley, das Monument Valley, den Bryce Canyon, den Zion National Park, den Antelope Canyon und den Yosemite National
Grand Canyon Tour mit Übernachtung
Sechstägige Tour von Las Vegas zum Yellowstone, Grand Canyon, Monument Valley, Bryce Canyon, Horseshoe Bend und weiteren Zielen.....
Sechstägige Tour von Las Vegas zum Yellowstone, Grand Canyon, Monument Valley, Bryce Canyon, Horseshoe Bend und weiteren Zielen.....
Siebentägige Tour von Las Vegas zum Yellowstone, dem Grand Canyon, dem Monument Valley, dem Bryce Canyon, dem Antelope Canyon. Und mehr....
Grand Canyon, Monument Valley, Bryce Canyon und vieles mehr- zwei Tage!
Sechstägige Tour von Las Vegas zum Yellowstone, Grand Canyon, Monument Valley, Bryce Canyon, Horseshoe Bend und weiteren Zielen.....
Dreitägige Tour von Las Vegas zum Grand Canyon, dem Monument Valley, dem Bryce Canyon, zum Zion National Park, zum Antelope Canyon
Siebentägige Tour von Las Vegas zum Yellowstone, dem Grand Canyon, dem Monument Valley, dem Bryce Canyon, dem Antelope Canyon. Und mehr....
Dreitägige Tour von Las Vegas zum Grand Canyon, dem Monument Valley, dem Bryce Canyon, zum Zion National Park, zum Antelope Canyon
Grand Canyon, Monument Valley, Bryce Canyon und vieles mehr- zwei Tage!
Dreitägige Tour von Las Vegas zum Grand Canyon, dem Monument Valley, dem Bryce Canyon, zum Zion National Park, zum Antelope Canyon
Dreitägige Tour von Las Vegas zum Grand Canyon, dem Monument Valley, dem Bryce Canyon, zum Zion National Park, zum Antelope Canyon
Sechstägige Tour von Las Vegas zum Yellowstone, Grand Canyon, Monument Valley, Bryce Canyon, Horseshoe Bend und weiteren Zielen.....
Zweitägige Tour von Las Vegas zum Grand Canyon, Bryce Canyon, Zion, Antelope Canyon
Dreitägige Tour von Las Vegas zum Grand Canyon, dem Monument Valley, dem Bryce Canyon, zum Zion National Park, zum Antelope Canyon


Einzel- und Gruppenreisen
Kalender
Über uns
Frühere Gäste
Was ist ein Bundu Basher?
Empfehlen Sie unsere Touren
Foto Album
 
KONTAKT
Mailen Sie uns
 
TELEFON
USA 1.800.724.7767
International
   (USA) 1.801.467.8687

Bundu Bashers Tours

English        中文        Français        Deutsch        Italiano        日本語        Português        Русский        Español
KONTAKT  •  Gebührenfrei 1 800 724 7767  •  (USA) 435 658 2227  •  Email  •  Internationale Telefonnummern


  Reisekalender
S M D M D F S
  1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30  
Die Reise wird diesen Monat nicht angeboten.


Siebentägige Tour von Las Vegas zum Yellowstone, dem Grand Canyon, dem Monument Valley, dem Bryce Canyon, dem Antelope Canyon. Und mehr....

Preis $1975.00 pro Person
Buchen Sie hier

Alle Preise sind in US-Dollars.
Höhepunkte 
  • Besichtigen Sie den Grand Canyon. Ein Hubschrauberrundflug ist optional.
  • Durch Navajo Indianer angeführte Geländewagenfahrten im Monument Valley und im Antelope Canyon
  • Die "Hoodoos" im Bryce Canyon
  • Fahren Sie auf einem Floß den Colorado River hinunter
  • Der unbeschreibliche Antelope Canyon
  • Die Geysire, sowie Flora und Fauna des Yellowstones!
  • Um den Reiseverlauf zu sehen, rollen Sie den Text nach unten, oder klicken hier.
  • Ähnliche Touren Folgende Touren könnten Ihnen gefallen...
  • Sechstägige Tour von Las Vegas zum Yellowstone, Grand Canyon, Monument Valley, Bryce Canyon, Horseshoe Bend und weiteren Zielen.....
  • Sechstägige Tour von Las Vegas zum Yellowstone, Grand Canyon, Monument Valley, Bryce Canyon, Horseshoe Bend und weiteren Zielen.....

  • Buchen Sie hier



    Reiseverlauf

     Wie bei all unseren Reisen, handelt es sich auch hierbei um eine Tour in kleiner Gruppe. Das von uns eingesetzte Fahrzeug verfügt normalerweise über 13 Sitze. Unsere Reiseführer verfügen über ein großes Wissen bezüglich der Geologie, der Bräuche und Traditionen, der Geschichte und der Einheimischen der Gegenden, durch die Sie fahren----bitte stellen Sie jederzeit Fragen!
    Tag 1  -  Las Vegas to St. George  -  123 mi / 197.91 km  -  Etwa 2 Stunden
    Map
    Karte
    Wir fahren nördlich auf der Interstate 15 und lassen Las Vegas mit seinen strahlenden Lichtern hinter uns. Vielleicht sind Sie erstaunt zu hören, dass Las Vegas eigentlich inmitten einer Wüste liegt, die wir auch erreichen, sobald wir die Stadt verlassen.

    Nachdem wir durch Mesquite, einer kleinen Stadt mit Kasino, die direkt an der Grenze zwischen Nevada und Arizona liegt, gefahren sind, gelangen wir in den einsamen Arizona Strip, bevor wir der Virgin River Gorge folgend nach Utah kommen.

    Teile der Reiseroute sind malerisch und wir halten kurz in der Gorge an, um Fotos zu schießen. Einen längeren Halt legen wir entweder in der kleinen, im südlichen Utah gelegenen, Stadt St. George ein, oder in der noch kleineren Ortschaft Hurricane.
    Grand Canyon trip
    Tag 1  -  St. George to Zion  -  41 mi / 65.97 km  -  Etwa 45 minutes
    Map
    Karte
    The Interstate is left behind just outside St. George, at the turn off to the small town of Hurricane, as we travel through really picturesque scenery, and a number of tiny towns, on the way to Zion National Park.
    Hurricane overlook on the way to Zion and Bryce Canyon.
    Tag 1  -  Spend more time at Zion!
    Map
    Karte
    You can now extend your tour by spending a night or two in Springdale, which is literally right outside Zion. There is a free shuttle system that will take you into the park. You can order this Zion extension when you check out, although we do not recommend extending at Zion unless the shuttle is running, which is generally from the middle of March to the third week of October. If you extend at Zion, you will carry on with the rest of the tour the next day.

    The trip continues as normal for those who are not extending at Zion.
    Zion tour Zion tours
     
    Tag 1  -  Zion to Bryce Canyon  -  88 mi / 141.59 km  -  Etwa 2 Stunden, 45 minutes
    Map
    Karte
    Auf unserem Weg zum Bryce Canyon, durchfahren wir den Zion, wobei wir uns viel Zeit für die Strecke durch diesen Park lassen. Wir legen häufige Stopps für Fotoaufnahmen ein, und um die Aussicht zu genießen. Der Zion erzählt die Geschichte von Felsen und Wasser und beides kann man hier zur Genüge besichtigen. Der relativ weiche und poröse Navajo Sanstein, ist immer wieder mit Schichten des unzerstörbaren Kayenta Schiefergesteins durchzogen, was in dem Zusammenspiel mit Wasser eine Myrade von faszinierenden Formen und Mustern geschaffen hat.

    Die Straße
    Zion transportation Zion bus Zion tours
     Auf unserer Tour durch den Zion, sind wir auf eine Hochebene hinaufgefahren, die wir nun wieder etwas hinunterkommen, durch die "Pygmy Forests" von Utah, das sind Wälder, in denen nur Miniaturbäume mit einem Maß von 1,30m-1,60m wachsen, bevor wir wieder zum Bryce Canyon hinauffahren. Die Straße zum Bryce ist landschaftlich besonders schön, da sie durch eine malerische, ländliche Gegend führt. Zunächst verläuft sie entlang des Virgin Rivers, dann entlang des Sevier Rivers.

    Der Bryce Canyon liegt auf einer Höhe von 8000 feet (beinahe 2500m) über dem Meeresspiegel, dadurch kann es hier sehr kühl sein, obwohl es in Vegas und Zion heiß ist. Bitte verfolgen Sie vor Ihrer Abreise den Wetterbericht und packen Sie passende Kleidung ein.
    Tag 1  -  Bryce Canyon  -  Etwa 3,5 Stunden
     Viele jener Reisegäste, die sowohl den Bryce Canyon als auch den Grand Canyon besichtigt haben, sagen uns, dass der Bryce weitaus spektakulärer ist. Sie werden die seltsam geformten Hoodoos bestaunen können, in ihren Anordnung bunter Farbnuancen.

    Der Bryce Canyon ist eigentlich keine Schlucht, sondern ein Amphitheater, das in die unterschiedlichsten Felstypen eingegraben ist. Sie werden die drei Hauptaussichtspunkte besuchen und genügend Zeit haben, dort umherzuwandern und die Gegend zu erkunden.
    Bryce Canyon tours Bryce Canyon bus Bryce Canyon transportation
    Tag 1  -  Spend additional time at Bryce Canyon!
     Feel free to spend an extra night or two just outside Bryce Canyon, at Bryce View Lodge. Please order this option when you check out, and note that it is subject to availability. If you do choose to extend at Bryce Canyon, you will continue with the regular tour after your extension.

    There is a free shuttle that runs from a location that is a couple of hundred yards from Bryce View Lodge, into the park and around much of Bryce. Please be aware that this is a seasonal shuttle, which generally runs from the end of April to the end of September, although this is subject to change. We do not recommend extending at Bryce if the free shuttle is not running, as it will be difficult to get around.

    You will carry on with the scheduled tour if you do not want to stay a little longer at Bryce.
     
    Tag 1  -  Bryce Canyon to Page  -  154 mi / 247.79 km  -  Etwa 3 Stunden
    Map
    Karte
    Es ist nun an der Zeit den Bryce zu verlassen und nach Page an den Ufern des Lake Powells zu fahren. Der Weg führt uns durch die kleine Stadt Kanab im Süden Utahs---Drehort vieler Western Filme---bevor wir entlang des Grand Staircase Escalante National Monument weiterfahren.


    Während wir uns Page nähern, können Sie den Lake Powell sehen und, falls wir Zeit dazu haben, passieren wir eine wenig bekannte unbefestigte Straße zu einem Aussichtspunkt, um von dort die Aussicht auf die spektakulären goldenen Schluchten zu genießen, die teilweise unterhalb des blauen Wassers liegen.

    Sollten es uns unsere Zeit erlauben, stoppen wir auch auf der Glen Canyon Dam Mauer, um über sie tief in die Schlucht unter uns hineinzusehen.
     Während der Sommermonate sind Sie nach dem Einchecken in Ihr Hotel herzlich eingeladen, unseren Fremdenführer auf eine Wanderung zum Horseshoe Bend zu begleiten. In den Zeiten, wenn uns weniger Tageslicht zur Verfügung steht, können wir den Horseshoe Bend auch zu einem anderen Zeitpunkt erkunden.


    Der Horseshoe Bend ist eines der bestgehüteten Geheimnisse des Westens. Die Wanderung dorthin dauert etwa 20 Minuten pro Richtung, führt über einen Hügel und wieder hinunter und zu manchen Zeiten besteht der Boden aus losem Sand. Die Aussicht hingegen, die Sie auf den Colorado River weit unter Ihnen, durch schroffe Schluchtenwände, genießen können, ist einfach spektakulär.
     Zum Abendessen sind Sie auf sich alleine gestellte. Bitte beachten Sie, dass morgen ein kostenloses Frühstück im Tourpreis beinhaltet ist.
    Tag 2  -  Antelope Canyon Tour  -  Circa 1,5 Stunden
     Sie befahren den Antelope Canyon in einem speziell umgebauten Geländewagen. Die Tour wird von einem Navajo Indianer angeführt.

    Der Antelope Canyon ist einer der faszinierendsten Slot Canyons, die der Menschheit bekannt sind. Bei einem Slot Canyon, handelt es sich um eine schmale Schlucht, die durch die Naturgewalten in Tafelberge geschliffen wurde. Einige dieser Schluchten sind oben nicht weiter als einen yard (=91,44 cm), fallen aber 100ft (=30,48m)und mehr in die Tiefe ab. Slots wurden von fließendem Wasser und Wind in den Sandstein geschliffen, wodurch die Streifen des Gesteins beinahe weißglühend erscheinen.
    Tag 2  -  Antelope Canyon Tour  -  Circa 1,5 Stunden
     Im Inneren der Schlucht werden Sie eine große Bandbreite an Farben bestaunen können, die durch das von oben einfallende Licht, welches sich an den Schluchtenwänden bricht, entstehen. Der Antelope Canyon kann nur unter Zuhilfenahme der Dienstleistungen eines autorisierten Fremdenführers aus dem Volk der Navajo Indianern besichtigt werden.
    Antelope Canyon tours
    Tag 2  -  Von Page zum Monument Valley  -  132 mi / 212.39 km  -  Etwa 2 1/4 Stunden
    Map
    Karte
    Von Page aus fahren wir Richtung Osten durch die Navajo Reservation. Hie und da werden Sie kleine indianische Behausungen sehen können, die über die harsche Landschaft verstreut liegen.

    Wenn wir uns der kleinen Navajo Stadt Kayenta nähern, kommen langsam die Tafelberge und Spitzkuppen ins Blickfeld, für die diese Gegend so berühmt ist. Schon bald kommen Sie sich wie in einen Westerfilm versetzt vor, während wir auf das Monument Valley Navajo Tribal Park, wie es offiziell heißt, zu fahren.
    Tag 2  -  Tour durch das Monument Valley  -  Etwa 2 Stunden
     Als nächstes steht eine zweistündige Geländewagenfahrt durch das Monument Valley auf dem Programm, die von einem Fremdenführer aus dem Volk der Navajo angeführt wird. Touristen lieben die Tafelberge, Spitzkuppen und andere Sandsteinformationen, die im Monument Valley weit verbreitet sind. Tatsächlich ist das Monument Valley gar kein Tal, sondern eine relativ flache Ebene, die von roten Klippen umgeben ist. Spitzkuppen und Überbleibsel längst erloschener Vulkane ragen aus der Erde.

    Für Fans alter Westernfilme, stellt das Monument Valley den Mittelpunkt des Westens dar, denn hier wurden viele der großartigen Cowboy- und Indianerfilme gedreht. Die berühmten Felsformen können schon von weitem gesehen werden, wobei sich die wirklich schönste Landschaft innerhalb des Monument Valley Navajo Tribal Parks befindet, der sich zu beiden Seiten der Grenze zwischen Utah und Arizona erstreckt.

    Unter anderem werden Sie auf Ihrer Tour Filmdrehorte, die 1000 foot Monolithen, eine Teppichweberei und, selbstverständlich, die weltberühmten Monumente besichtigen.
    John Ford Point at Monument Valley
    Tag 2  -  Monument Valley to Navajo National Monument  -  55 mi / 88.5 km  -  Etwa 1 Stunden, 5 minutes
    Map
    Karte
    We leave Monument Valley and travel across the Navajo Reservation, through the small town of Kayenta. Near Black Mesa, we'll make the turn north towards Navajo National Monument.
    Tag 2  -  Navajo National Monument  -  About an hour
     There are some great viewpoints here, but the main area of interest is to be found down an easy stroll, to an overlook of some ancient cliff dwellings. Note that the trail slopes slightly downhill getting there, and is a little uphill on the way back. The total distance is about one mile (1.6 km) round trip. If you choose not to go, you can explore the interesting Visitor Centre and souvenir area.

    At the end of the trail you will be able to gaze across the canyon to the Betatakin cliff dwellings, which were built in the middle of the 13th century. The alcove in which these were built is one of the biggest to be found anywhere. These dwellings were at one time home to the Ancestral Puebloan People, predecessors of today's Native Americans.
    Navajo National Monument tours Navajo National Monument tours Navajo National Monument tours Navajo National Monument tours Navajo National Monument tours Navajo National Monument tours
    Tag 2  -  Navajo National Monument to Shonto Trading Post  -  12 mi / 19.31 km  -  Etwa 35 minutes
    Map
    Karte
    We will now travel along a dirt road to the Shonto Trading Post. Shonto is only visited during the summer months, and also only when the dirt road is in good condition, with no prospect of rain or flooding. When we do not stop at Shonto, we will go straight from Navajo National Monument to Page.
    Tag 2  -  Shonto Trading Post  -  About half an hour
     This is an authentic, Navajo owned trading post, unlike the large commercial ones you will find around the southwest. You will meet and talk to Navajo people at the trading post, and also be able to look at and buy handcraft that is made by people living on the Reservation. The rugs are particularly attractive, and are a traditional Navajo item.
    Shonto Trading Post Shonto Trading Post Shonto Trading Post Shonto Trading Post
    Tag 2  -  Shonto to Page  -  65 mi / 104.59 km  -  Etwa 1 Stunden, 5 minutes
    Map
    Karte
    It's a relatively short drive from Shonto, across the Navajo Reservation, to Page.
     Zum Abendessen sind Sie wieder auf sich alleine gestellt. Wir sehen Sie dann morgen nach Ihrem früh stattfindendem Frühstück.
    Tag 3  -  Page to Grand Canyon  -  139 mi / 223.65 km  -  Etwa 4 Stunden, 45 minutes
    Map
    Karte
    Die Straße von Page zum Grand Canyon fällt von einem hochgelegenen Plateau ab hinein in das Land der Navajo Nation. Unterwegs werden wir dort anhalten, wo die Navajos ihre Waren anbieten, um die Aussicht zu genießen.

    Nachdem wir die Wüste durchfahren haben, kommen wir an der Cameron Trading Post vorbei, der besten Quelle für Souvenirs aus dem Südwesten, sowie für Kunst und Schmuck der Ureinwohner Amerikas. Sollte es unsere Zeit erlauben, werden wir hier kurz anhalten, bevor wir zum Kaibab Plateau hinauf fahren.
     Unser erster Hauptstopp wird der Desert View Watchtower sein, ein einmaliges Gebäude, geplant von der legendären Architektin Mary Colter, für dessen Erbau die Steine vom Grund des Canyons nach hier oben gebracht wurden. Das Innere des Turms ist voller Kunstwerke der Hopi Indianern.

    Von hier aus, können Sie einige der schönsten Aussichten über die Schlucht genießen.
    Desert View Watchtower Hopi artwork at Desert View Watchtower Desert View Watchtower with Hopi artwork
     Vom Osteingang aus, unternehmen wir eine gemütliche Fahrt hin zur Bright Angel Lodge, wo sich die Hotels, Geschäfte und Restaurants befinden. Unterwegs werden wir an einigen der Aussichtspunkte anhalten.

    An der Bright Angel Lodge können Sie im Canyon umherspazieren, Fotos schießen, die Aussicht genießen, Souvenirs kaufen oder etwas essen.
    Tag 3  -  Grand Canyon  -  About half an hour
     Eine winzige Ortschaft namens Tusayan grenzt an den Grand Canyon an und der kleine lokale Flughafen liegt gleich südlich von Tusayan. Hier halten wir kurz an, um all jene aussteigen zu lassen, die an dem optionalen Hubschrauberrundflug teilnehmen wollen.

    Wenngleich teuer, so stellt der Hubschrauberrundflug doch den besten Weg dar, soviel wie möglich vom Grand Canyon in kurzer Zeit zu sehen. Der Rundflug führt über den North Canyon. Sie überfliegen den tiefsten und breitesten Teil des Grand Canyons, durch den Dragon Corridor und weiter zum North Rim, wo Sie die geologischen Unterschiede zwischen den beiden Rims bemerken werden. Auf dem Weg zurück zum South Rim, können Sie die atemberaubenden Aussichten auf die Felsentempel und -schreine, sowie zahlreiche andere Felsformationen, in sich aufnehmen. Der Rundflug dauert in etwa eine halbe Stunde und muss frühzeitig gebucht werden, am besten gleich zusammen mit der eigentlichen Tour.

    Sollten Sie sich gegen den Hubschrauberrundflug entscheiden, bringt Ihr Fremdenführer Sie normalerweise eher in den Grand Canyon, obwohl dies jedoch von der Verkehrs- und Wettersituation abhängig ist.
    Tag 3  -  Vom Grand Canyon zum Hoover Dam  -  224 mi / 360.42 km  -  Etwa 4,5 Stunden
    Map
    Karte
    Wir fahren Richtung Süden aus dem Grand Canyon und in die Kleinstadt Williams, wo wir den Freeway nach Westen nehmen, bis wir die Stadt Kingman, die mitten in der Wüste gelegen ist, erreichen. Nach einer Pause reisen wir weiter nach Norden zum Hoover Dam.
    Tag 3  -  Hoover Dam  -  Etwa 15 Minuten
     Der Hoover Dam ist ein durch Menschenhand errichtetes Wunderwerk. Wir werden dort anhalten, um Fotos zu schießen und die Aussicht zu genießen. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass es uns manchmal aufgrund von nationalen Sicherheitsbedenken nicht gestattet ist, die Staudamm Mauer zu passieren. In diesem Fall, müsen wir eine alternative Reiseroute wählen.
    Tag 3  -  Vom Hoover Dam nach Las Vegas  -  33 mi / 53.1 km  -  Etwa 45 Minuten
    Map
    Karte
    Vom Hoover Dam aus, ist es nur eine relativ kurze Wegstrecke zurück nach Las Vegas. Wir werden Sie an Ihrem Hotel auf dem Strip aussteigen lassen.
    Tag 3  -  Flug von Vegas nach Salt Lake City  -  Etwa 1 Stunden, 5 minutes
     Wenn Sie gestern nicht schon direkt vom Bryce Canyon aus nach Salt Lake City gereist sind, werden Sie heute Morgen einen frühen Flug nehmen, nachdem Sie die Nacht in Vegas verbracht haben. Sie werden pünktlich genug in Salt Lake City ankommen, um die 10:00 Uhr Fahrt zum Yellowstone mitmachen zu können.

    Ihren genauen Terminplan, lassen wir Sie frühzeitig wissen.
    Tag 4  -  Von Salt Lake City nach West Yellowstone  -  321 mi / 516.49 km  -  Between 5.25 hours and 6.75 hours
    Map
    Karte
    Sie werden in einem Shuttle durch Nord-Utah, durch Idaho und schließlich durch Montana fahren, bevor Sie in West Yellowstone ankommen. Entlang des Weges wird es mehrere Stops in verschiedenen Ortschaften geben. Normalerweise nutzen wir einen Minibus.

    Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass heute der unbegleitete Teil Ihrer Tour stattfindet. Dies bedeutet, dass Sie zwar einen Busfahrer haben, aber keinen Reiseführer, der die Fahrt kommentiert, so wie es dann im Yellowstone der Fall sein wird.
     Wir bringen Sie zu "Al´s Westward Ho", dem Motel, in dem Sie übernachten. Es befindet sich gleich neben unserem Café. Wir bieten auch etwas preisgünstigere Unterkünfte in unserer Blockhütte an. Das ist eine saubere, bequeme und erschwingliche Unterkunft, die nur etwa eine halbe Meile von der Hauptstraße, die den Ort durchläuft, entfernt (etwa ein 10minütiger Fußweg) und etwas weniger als eine Meile (16min) von unserem Café entfernt liegt.

    Nach dem Check-In können Sie die Stadt erkunden, einen Spaziergang durch den Wald in den Yellowstone hinein unternehmen, das Grizzly and Wolf Discovery Center (ein unbedingtes Muss) besichtigen oder einen Film im IMAX ansehen.

    Das Abendessen in unserem Café ist im Preis enthalten. Die Nacht verbringen Sie entweder im "Al´s" oder in unserer Blockhütte.
    Yellowstone lodging Yellowstone lodging Yellowstone lodging
    Tag 5
     Heute halten wir ein Lunchpaket für Sie bereit. Bitte vergessen Sie nicht es in unserem Café, gleich neben Ihrem Motel, abzuholen, bevor Sie sich auf den Weg in den Park machen.
    Tag 5  -  Yellowstone upper loop tour  -  Etwa 8 Stunden
    Map
    Karte
    Die Reiseroute dieser Tour hängt von möglichen Straßensperren innerhalb des Parks, wie auch von der Jahreszeit ab. Sie wird aber ungefähr wie folgt verlaufen.....
    Map
    Karte
    Es wir viel zu sehen und zu erleben geben. Wir verlassen West Yellowstone in Richtung Madison Junction, wo der Firehole und der Gibbon River sich zum Madison River vereinigen. Links abbiegend (Norden) fahren wir weiter zum Norris Geyser Basin. Unterwegs halten wir kurz am Gibbon Falls.

    Obwohl dieses Geysirbecken nicht so bekannt ist, wie die anderen, stellt das Norris Basin, dn thermisch aktivsten Teil des Yellowstones dar. Es wird in zwei Bereiche unterteilt: Porcelain Basin und Back Basin.
    Map
    Karte
    Die nächste Station ist Mammoth Hot Springs, das Hauptquartier des Parks und Heimat einer faszinierenden Reihe, seltsam geformter Felsen, strahlenden Farben und dampfenden heißen Quellen. Normalerweise sind in dieser Gegend viele Waipiti Hirsche zu beobachten, wie Sie zwischen den alten Parkgebäuden umherwandern und mit etwas Glück, sehen Sie vielleicht sogar eine ganze Herde.

    Sie können die sich fortwährend verändernden Terassen von Mammoth entlangwandeln und dabei die Travertinestein Formationen und heißen Quellen bewundern.
    Map
    Karte
    Nachdem wir Mammoth verlassen haben, fahren wir in Richtung Tower Roosevelt, wo die Straße zum Nordosteingang, durch das Lamar Valley verläuft. Hier kann man praktisch immer Wildtiere beobachten, sogar Bären!
     Am Tower Junction werden wir die Upper-Loop-Straße verlassen und zum Lamar Valley in Richtung Nordostausgang des Yellowstones fahren. Dies ist ein besonders schöner Teil des Parks, wo sich normalerweise auch die passionierten Wolfsbeobachter einfinden.
     Alle wollen gerne einen Bären in seinem natürlichen Habitat im Yellowstone beobachten, und die Fahrt vom Tower Junction zum Tower Falls bietet die besten Voraussetzungen dazu. Gerade der Frühling kann die beste Jahreszeit sein, um nach Bären Ausschau zu halten, denn dann hat man vielleicht die Chance eine Bärin mit ihren Jungen zu sehen. Der Tower Falls ist ein beeindruckender Wasserfall.
    Map
    Karte
    Vorausgesetzt sie ist geöffnet, führt uns die Straße vom Tower Falls zum Grand Canyon of the Yellowstone zunächst auf eine Höhe von 9000 feet (2743,2m)führt, wo Sie den Dunraven Pass überquert, bevor sie wieder hinabführt zum Grand Canyon of the Yellowstone.

    Normalerweise wird der Grand Canyon of the Yellowstone auf der Lower Yellowstone Loop Tour besichtigt und nicht auf dieser Fahrt. Je nach Anzahl der Teilnehmer, die ihn noch nicht gesehen haben und je nach Uhrzeit, ergreifen wir die Gelegenheit diese Gegend zu besichtigen. Der Yellowstone River hat hier eine imposante Schlucht in die Felsen geschliffen, über die zwei Wasserfälle hinabrauschen. Der Lower Falls ist zweimal so groß wie die Niagara Fälle! Hier ist es auch, wo Sie einen Blick auf die gelbliche Färbung der Felsen erhaschen können, die dem Yellowstone River seinen Namen gaben, wenngleich auch von einer anderen Stelle aus. Wir werden die Schlucht und die Wasserfälle von verschiedenen Aussichtspunkten aus einsehen. Sie werden so nahe an den Upper Falls herankommen, dass Sie das Gefühl haben werden, nur den Arm ausstrecken zu müssen, um die tosenden Wassermassen berühren zu können. Tun Sie es nicht!

    Sollte es unsere Zeit erlauben, gibt es entlang der Reiseroute noch andere Gebiete von Interesse, unter anderem Obsidian Cliff, Virginia Cascade und Undine Falls.

    Nach einem langen Tag, voller neuer Eindrücke ist es jetzt an der Zeit nach West Yellowstone zurückzukehren.
     Zum Abendessen sind Sie auf sich allein gestellt. Die Nacht verbringen Sie im selben Haus.
    Tag 6
     Heute halten wir ein Lunchpaket für Sie bereit. Bitte vergessen Sie nicht es in unserem Café, gleich neben Ihrem Motel, abzuholen, bevor Sie sich auf den Weg in den Park machen.
    Tag 6  -  Yellowstone lower loop tour  -  Etwa 8 Stunden
    Map
    Karte
    Die Straßen, die durch den Yellowstone verlaufen, bilden eine große Acht. Die untere Schleife dieses Straßengebildes, bietet die meisten der zu besichtigen thermischen Naturerscheinungen, einschließlich, natürlich, des Old Faithfuls!

    Von West Yellowstone aus, folgen wir dem Madison River zum Madison Junction, wo wir rechts abbiegen Richtung Süden. Je nach Jahreszeit, wimmelt es hier häufig nur so von Wildtieren. Mit etwas Glück können Sie hier Bisons, Waipiti Hirsche, Trompeten Schwäne und andere Tier-und Vogelgattungen beobachten. Im Frühjahr stellen die Bisonkälber einen besondern Augenschmaus dar.
    Map
    Karte
    Am Madison Junction biegen wir nach rechts, oder Süden, ab und folgen dem Firehole River, der durch die thermisch aktiven Regionen des Yellowstones in nördlicher Richtung fließt. Der Firehole ist unter Anglern berühmt für seine unberührte Schönheit, wie auch für das reichhaltige Vorkommen an Bachsaiblingen, Regenbogen-und Bachforellen.

    Die erste thermisch aktive Region, die wir besichtigen ist das Lower Geyser Basin und Fountain Paint Pots. Ein Bohlenwegsystem verläuft über und um die Fountain Paint Pots, und bietet somit eine herrliche Gelegenheit für einen Spaziergang, wenn die Bisons nicht zuerst hier angekommen sind! Neben den Paint Pots, bietet dieses Areal weitere thermische Erscheinungen, einschließlich einer Anzahl an Geysiren, von denen der eine oder andere ständig auszubrechen scheint.
     Unsere nächste Haltestation, wird das Midway Geyser Basin sein, Heimat der Grand Prismatic Spring--eine der größten Thermalquellen der Welt--und des Excelsior Geyser, der zwar nun ruht, trotz allem jedoch minütlich tausende Gallonen an Wasser ausstößt.
    Map
    Karte
    Es ist nur eine kurze Fahrt zum Upper Geysir Basin, das den Old Faithful, den berümtesten und verlässlichsten Geysir der Welt, beheimatet. Hier gibt es aber noch so viel mehr zu sehen als den Old Faithful. Das Old Faithful Inn, ein wunderschönes altes Gebäude--erst kürzlich renoviert--befindet sich auch hier. Ein Bohlenwegsystem leitet Sie um die verschiedenen Geysire dieses Areals.
    Old Faithful erupting!
    Map
    Karte
    Die Straße zum Old Faithful passiert den Continental Divide zweimal auf ihrem Weg zum West Thumb, einem Geysirbasin direkt an den Ufern des unglaublich blauen Yellowstone Lakes.
    Map
    Karte
    Der Yellowstone Lake liegt auf unserem Weg hinauf zur Fishing Bridge im Osten. Von hier aus fahren wir, dem Yellowstone River folgend, durch das Hayden Valley hinauf zum Grand Canyon of the Yellowstone. Unterwegs kommen wir am Mud Volcano vorbei.

    Das Hayden Valley ist für seinen Tierbestand bekannt, ganz besonders für seine, zu bestimmten Jahreszeiten auftretenden, Bisonherden. Hier lohnt es sich auch nach Grizzly Bären Ausschau zu halten, im Besonderen während der Frühjahrs- und Frühsommermonate, wenn sie auf neugeborene Bisonkälber und Waipiti Hirschkälber Jagd machen.
     Unter den thermisch aktiven Wundern, stellt der Grand Canyon of the Yellowstone einen unerwarteten Genuss dar. Hier hat der Yellowstone River eine imposante Schlucht in die Felsen geschliffen, über die zwei Wasserfälle hinabrauschen. Der Lower Falls ist zweimal so groß wie die Niagara Fälle! Hier in diesem Areal, können Sie einen Blick auf die gelbliche Farbnuance in den Felsen erhaschen, von der der Yellowstone River seinen Namen hat, wenngleich auch an einem anderen Ort. Wir besichtigen die Schlucht und die Wasserfälle von verschiedenen Aussichtspunkten aus. Sie kommen den Upper Falls so nahe, dass Sie meinen werden, nur den Arm ausstrecken zu müssen, um die tosenden Wassermassen berühren zu können. Tun Sie es nicht!
    Yellowstone trip - Grand Canyon of the Yellowstone Yellowstone tour - Grand Canyon of the Yellowstone
     Nun ist es an der Zeit nach West Yellowstone zurückzukehren.
     Bitte machen Sie Ihre eigenen Abendessenspläne. Die Nacht verbringen Sie im selben Haus, wie die Nacht zuvor.
    Tag 7  -  Spend more time at Yellowstone!
     You can now extend your stay in West Yellowstone. Instead of returning to Salt Lake City, you can stay as many extra nights in the Yellowstone area as you choose. Simply order that option on check out. After spending extra time in West Yellowstone, you will then travel back to Salt Lake.

    If you don't stay longer in Yellowstone, you will continue with the regular tour.
    West Yellowstone buffalo
    Tag 7  -  Von West Yellowstone nach Salt Lake City  -  321 mi / 516.49 km  -  Etwa 6 2/3 Stunden
    Map
    Karte
    Ihre Rückfahrt nach Salt Lake City treten Sie in einem Shuttle an, das unterwegs mehrere Stopps einlegt. Sie fahren durch Montana, bevor Sie durch Idaho reisen, um schließlich in Utah anzukommen.

    Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass heute der unbeteiligte Teil der Tour stattfindet. Das bedeutet, dass Ihnen heute zwar ein Busfahrer zur Verfügung steht, Ihre Fahrt aber nicht durch Kommentare eines Reiseführers begleitet wird, wie das im Yellowstone der Fall war.

    Ihr Shuttle lässt Sie entweder am Flughafen oder an einem zentralen Ort der Innenstadt aussteigen. Bitte lassen Sie uns wissen, ob wir für Sie für heute Nacht ein Zimmer im Crytal Inn, Salt Lake City, buchen können.
     The shuttle drops off either at the airport or at a central downtown location. Please let us know if we can book your Salt Lake City lodging for you for tonight at the Crystal Inn.
     



    Verfügbare Optionen 
  • Grand Canyon helicopter tour: +$215.00
  • Extend Your Stay You have the option of extending your stay at certain locations during the tour.
  • Zion: +$95.00 per guest, per night
  • Bryce Canyon: +$100.00 per guest, per night
  • West Yellowstone: +$115.00 per guest, per night
  • Tour ID 1145

    Bitte beachten Sie folgendes...
    • Tage und Daten, an denen diese Tour stattfindet, können dem Kalender oben rechts auf dieser Seite entnommen werden.
    • Die Eintrittsgebühren zu allen Parks sind im Reisepreis enthalten.
    • Sechs Übernachtungen sind im Reisepreis enthalten: zwei Nächte im "Best Western Arizona Inn" in Page (sollte dieses Haus ausverkauft sein, übernachten wir im "Quality Inn"), eine Nacht im "Sahara", dem "Circus Circus" oder einem vergleichbaren Hotel in Vegas (höherwertige Unterkünfte können gebucht werden. Sollte Ihre Reise direkt vom Bryce Canyon nach Salt Lake führen, übernachten Sie im "Crystal Inn" in Salt Lake City statt in Vegas. Bitte lassen Sie es uns wissen, wenn Sie zwischen 18 und 20 Jahren alt sind. Nur wenige Hotels in Vegas beherbergen Gäste dieser Altersstufe); drei Nächte im "Al´s Westward Ho" in West Yellowstone (ein etwas preisgünstigere Alternative hierzu ist, eines der Privatzimmer in unserer Blockhütte zu mieten).
    • Das von uns eingesetzte Fahrzeug ist entweder ein kleiner Minibus oder ein Van, dessen Einzelsitze mit hohen individuell verstellbaren Rückenlehnen ausgestattet sind.
    • Die Reiseroute kann sich ohne vorherige Benachrichtigung ändern.
    • Die Preise beziehen sich auf Doppelzimmerbelegung. Der Einzelzimmeraufschlag beträgt $275; gerne suchen wir für Sie unter den anderen Alleinreisenden nach einem geeigneten Zimmerkollegen. Sollten drei Personen in einem Zimmer mit zwei Queensize Betten oder Doppelbetten übernachten, erhalten diese Personen einen Preisnachlaß von insgesamt $275 (aufzuteilen zwischen den dreien), sollten sogar vier Personen in einem mit zwei Queensize Betten oder Doppelbetten ausgestatteten Zimmer absteigen, erhalten diese Gäste einen Rabatt von $550 (aufzuteilen zwischen den vieren).
    • Bitte warten Sie nach Abschluß Ihrer Buchung auf unsere Bestätigungsemail, bevor Sie weitere mit dieser Tour in Zusammenhang stehende Pläne schmieden.
    • Dem Reisepreis werden keine Steuern aufgeschlagen. Bitten nehmen Sie jedoch zur Kenntnis, dass im Preis auch kein Trinkgeld für den Fahrer enthalten ist, dies in den USA aber für gut erbrachte Dienste erwartet wird.
    • Der Reisepreis beinhaltet die Dienste eines Fremdenführers/Fahrers und den Transport selbst.
    • Damit diese Tour stattfinden kann, benötigen wir den Eingang von mindestens zwei Buchungen; das sind zwei Buchungen insgesamt, nicht in Ihrer Reisegruppe.
    • Wir holen Sie auf dem Las Vegas Strip ab, oder auch an einem zentral gelegenen Ort "Downtown", sollten dort genügend Reiseteilnehmer abgestiegen sein.
    • Aussteigen können Sie entweder am Flughafen von Salt Lake City oder im Stadtinneren von Salt Lake City.
    • Die Geländewagenfahrten im Monument Valley und im Antelope Canyon sind inklusive.
    • Zwei Frühstücke, sowie ein Abendessen und zwei Lunchpakete sind im Reisepreis inbegriffen.
    • Teile dieser Tour können an andere namhafte Subunternehmen vergeben werden. Dies beeinträchtigt jedoch in keinster Weise Ihre Sicherheit oder Ihren Reisekomfort.
    • Für Verspätungen bei der Ankunft in Salt Lake, sind wir nicht verantwortlich zu machen.
    • Bitte beachten Sie, dass es während der Wintermonaten durch Schnee oder andere Schlechtwetterlagen zu Änderungen der Reiseroute oder sogar zu Stornierungen kommen kann. Sollte es zu einer Stornierung kommen, erstatten wir lediglich die Kosten für den entfallenen Reiseteil, beziehungsweise erstatten wir nur dann den kompletten Reisepreis, sollte die gesamte Tour abgesagt werden müssen.
    • Alle Zeitangaben sind Schätzwerte.
    • Bitte beachten Sie, dass einige Fluglinien eine Gebühr für eingecheckte Gepäckstücke erheben. Dies variiert von Fluglinie zu Fluglinie. Die Gebühr ist nicht im Reisepreis enthalten und muss direkt an die Fluglinie entrichtet werden.
    • Zahlungs-und Stornierungsbedingungen: auch wenn wir es gerne sähen, dass Sie erst dann eine Buchung vornehmen, wenn Sie sicher sind, mit uns reisen zu wollen, können Sie Ihre Tour bis zu 45 Tagen vor Reisebeginn stornieren und erhalten den vollen Reisepreis erstattet. Danach können wir leider keine Stornierungen mehr akzeptieren und Sie müssen für den Gesamtbetrag der Reise aufkommen. Reiserücktrittsversicherungen sind erhältlich. Die Hälfte des Reisepreises, wird Ihrer Kreditkarte ab dem 45. Tag vor Reiseantritt belastet, der Rest wird ab dem 10. Tag vor Tourbeginn belastet.
    Nach oben

    Buchen Sie hier



    Diese Tour kann hier online gebucht werden.  Bitte rufen Sie uns unter 1 800 724 7767 oder unter (USA) 435 658 2227 an, oder schicken Sie uns eine Email um weitere Informationen zu erhalten.